Denkmalimmobilie Brunnenquartier, Berlin

  • Denkmalschutzimmobilie Brunnenquartier,Berlin,Berlin
  • Denkmalschutzimmobilie Brunnenquartier,Berlin,Berlin

Die Gartenstadtidee als neue Wohnform

Das denkmalgeschützte Ensemble "Brunnenquartier" ist Teil einer Wohnanlage, die in den Jahren 1919/20 als "Siedlung am Steinberg" durch den bekannten Berliner Architekten und Stadtbaumeister Ernst Hornig erbaut wurde. Trotz absoluter Zentrumsnähe (nur 20 Minuten zum Kurfürstendamm) und aller Annehmlichkeiten des modernen Großstadtlebens befinden wir uns hier in einer Oase der Ruhe, einem Idyll, das nahezu einzigartig ist. Die in der Denkmalimmobilie erbauten zweigeschossigen Häuser erhalten den Dorfcharakter, der eine gelungene Neuinterpretation erfährt. Städtisches Wohnen, Erholung und Freizeit gehen hier Hand in Hand. Der Steinbergpark, ein rund 35 Hektar großes landschaftliches Prachtstück und der idyllische Nordgraben sind begehrte Naherholungsgebiete und in wenigen Gehminuten erreichbar.

Historisches neu interpretiert

Die Denkmalimmobilie "Brunnenquartier" ist ein Quell des ausbalancierten modernen Großstadtlebens. Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist der Schlüssel für Erfolg und Erfüllung. Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, ein hoher Freizeitwert und ein die Sinne beflügelndes Ambiente: Die eingewachsene, denkmalgeschützte Wohnanlage "Brunnenquartier" bietet höchste Wohnqualität mit allem Komfort, den sich die künftigen Bewohner wünschen. Die Häuser befinden sich noch im Originalzustand. Sie als Investor verleihen diesem historischen Ensemble einen neuen Charme und genießen dabei steuerliche Vorteile. Außen denkmalgeschützt – innen ein modernes Wohnambiente.

Das Interessanteste auf einem Blick

  • Wohnen in einem grünen Stadtteil
  • Berlin-Tegel bietet alles, was der Mensch braucht: Kindergärten, Grundschulen, weiterführende Schulen, Museen, Bibliotheken, gute Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Apotheken, Kino und Freizeiteinrichtungen
  • Gute Freizeitmöglichkeiten durch die Nähe zum Tegeler See, Tegeler Forst und Steinbergpark.
  • Gute Verkehrsanbindung zur Innenstadt und aufs Land, sowohl mit dem eigenen PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Der Garten – Balsam für die Seele

Die künftigen Bewohner können ihre Gartenvisionen umsetzen und Ruhe und Erholung in ihrem eigenen kleinen Gartenparadies finden. Mehr als 100 qm Grünfläche laden sie dazu ein, entweder selber den grünen Daumen walten oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen – und das mitten in Berlin! Die in einigen der großzügig angelegten Gärten stehenden Gartenhäuser, noch aus der Zeit der Siedlungsgründung stammend, sind in vier Parzellen unterteilt, die den Bewohnern der Denkmalimmobilie zusätzliche Einstellmöglichkeiten für Fahrräder oder Gartengerätschaften bieten. Ein Stück Gartenglück – Ruhe und Entlastung für die Seele.

Ein Investment, das sich lohnt

Denkmalgeschützte Kapitalanlage, nachhaltig und sicherheitsorientiert. Immobilien gelten als eine optimale Kapitalanlageform, denn sie sind unabhängig von Konjunkturzyklen, inflationsgeschützt und eine wertvolle Altersvorsorge. Denkmalgeschützte Immobilien eignen sich hervorragend für Anlagestrategen, denn beim Erwerb profitieren Sie als Kapitalanleger von beachtlichen staatlichen Förderungen. Als Kapitalanleger können Sie den Sanierungsanteil als Sonderabschreibung zu 100% von der Steuer abschreiben.


> mehr Immobilien aus Berlin ansehen
> zur vorigen Immobilie aus Berlin   |   > zur nächsten Immobilie aus Berlin