Denkmalimmobilie Villa Wannsee, Berlin

  • Denkmalimmobilie Villa Wannsee, Berlin, Berlin, b_amritterholz_pavillon_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Villa Wannsee, Berlin, Berlin, b_amritterholz_pavillon_2.jpg
  • Denkmalimmobilie Villa Wannsee, Berlin, Berlin, b_amritterholz_pavillon_3.jpg
  • Denkmalimmobilie Villa Wannsee, Berlin, Berlin, b_amritterholz_pavillon_4.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Villa Wannsee, Berlin, Berlin, b_amritterholz_pavillon_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Villa Wannsee, Berlin, Berlin, b_amritterholz_pavillon_2_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Villa Wannsee, Berlin, Berlin, b_amritterholz_pavillon_3_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Villa Wannsee, Berlin, Berlin, b_amritterholz_pavillon_4_99x58.jpg

Die Villa Wannsee an der ehemaligen Flieger-Kommandantur in Kladow

Sechzig Jahre beherbergten die heute denkmalgeschützten Gebäude westlich des Kladower Damms Offiziere und Piloten der Royal Air Force. Seit 2004 ist der Flugbetrieb eingestellt, die Royal Air Force wieder in der Heimat. Auf einem Teil des Geländes entstehen jetzt denkmalgeschützte Suiten inmitten einer Parkanlage mit Ruhe- und Sportmöglichkeiten.

Die ehemalige Fliegerkommandantur die über ein mehr als 45.000m² großes Areal verfügt, wird in mehreren Bauabschnitten saniert und ergänzt. Der erste Abschnitt umfasst das im Herzen des Grundstücks gelegene ehemalige Offizierskasino. In den denkmalgeschützten Nachbargebäuden und im ehemaligen Heizhaus (Der Pavillon) entstehen weitere hochwertige Suiten in verschiedener Größenordnung zwischen 44m² bis 105m².

Dem Architektenteam war es wichtig, die Wohnungen mit Sonnenlicht zu erfüllen. Unter Beibehaltung der ausgewogenen Proportionen der Fenster wurden einige von ihnen bis zum Boden verlängert. Terrassen und Balkon verlängern die Suiten so optisch bis in den schönen Garten. Wintergärten im Obergeschoss mit verglasten Dachflächen und Fensterelementen, die auf die gesamte Breite geöffnet werden können, lassen viel Licht in den großzügigen Wohnraum.

Mit dem Denkmalschutz abgestimmt

Art und Umfang der gesamten Restaurierung und des Umbaus wurden in Abstimmung mit dem Amt für Denkmalschutz festgelegt, so dass sich Eichenparkett, Design-Bäder und moderne Haustechnik in den alten Gemäuern der Denkmalimmobilien harmonisch integrieren.

Eine weiträumige Gartenanlage fasst das Terrain zu einem harmonischen Ensemble. Der gewachsene Baumbestand und der Liegerasen laden Sie zu genießen und zu entspannen ein. Hier im Grünen lassen Sie den Alltag hinter sich. Das unmittelbar angrenzende Naturschutzgebiet mit seinem ausgeprägten Mischwald und die Nähe zu Havel und Wannsee bieten zahllose weitere Möglichkeiten für Erholung und Freizeitgestaltung.