Denkmalimmobilie Wannsee Residences, Berlin

  • Denkmalimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_2.jpg
  • Denkmalimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_3.jpg
  • Denkmalimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_4.jpg
  • Denkmalimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_5.jpg
  • Denkmalimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_6.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_2_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_3_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_4_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_5_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Wannsee Residences, Berlin, Berlin, b_wannseeresidences_6_99x58.jpg

Von der Fliegerkommandatur zur noblen Denkmalimmobilie

Gut sechzig Jahre beherbergten die heute denkmalgeschützten Gebäude westlich des Kladower Damms Offiziere und Piloten der Royal Air Force. Am 28. Juni 1948 landete auf dem dazugehörigen Flugplatz der erste Rosinenbomber der Luftbrücke. Seit 2004 ist der Flugbetrieb eingestellt, die Royal Air Force wieder in der Heimat. Auf einem Teil des Geländes entstehen jetzt Suiten inmitten einer Parkanlage mit Ruhe- und Sportmöglichkeiten. Unter dem Namen Denkmalimmobilie Wannsee Residences wird die mehr als 45.000 Quadratmeter große Anlage in mehreren Bauabschnitten aufwändig saniert. Der erste Abschnitt umfasst das im Herzen des Grundstücks gelegene ehemalige Offizierskasino. Alle Suiten der Denkmalimmobilie Wannsee Residences erhalten Terrassen, Balkone oder Dachterrassen. Im Nachbargebäude auf der Südseite des Offizierskasinos und in den drei denkmalgeschützten Häusern auf der Ostseite des Geländes entstehen in weiteren Bauabschnitten Suiten und Häuser.

Eine von Apfelbäumen, Säulenpappeln, Ahorn und Eichen gesäumte Gartenanlage mit Relaxing-Bereichen und Sportmöglichkeiten gibt den Gebäuden einen verbindenden Rahmen. Auf Ihrem Weg zum Eingangsportal empfängt Sie eine von blühenden Stauden gerahmte Ruhewiese. Rechteckig und eingefasst von Wegeplatten erinnert sie an einen gepflegten Tennis-Court. Lassen Sie sich auf dem Rasen nieder und entspannen Sie oder spielen Sie Boule mit Ihren Nachbarn. Ihre Kinder, die im Sandkasten nebenan spielen, haben Sie dabei immer im Blick. Drehen Sie eine Runde durch die gesamte Parkanlage – vorbei an Basketballkörben, Relaxing- Zones und Soccer-Green.

Wohnungen zum Wohlfühlen

Auch wenn Sie Ihre Suite nicht selbst bewohnen, sollten Sie sich als Kapitalanleger bei der Entscheidung für eine Wohnung stets fragen: Würde ich mich selbst in dieser Wohnung wohlfühlen? Und: Könnte diese Wohnung zu mir passen? Wenn Ihnen Größe, Lage und Ausstattung einer Suite der Denkmalimmobilie Wannsee Residences gefallen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch Ihr zukünftiger Mieter davon begeistert sein wird.

Sonnentage genießen

In der Denkmalimmobilie Wannsee Residences, auf der Westseite des Wannsees zwischen Potsdam und Berlin-Mitte, entsteht ein privater Rückzugsort. Den Bewohnern einer Suite der Denkmalschutzimmobilie eröffnen sich die Vorzüge eines Freisitzes mit Bezug zur umgebenden Natur. Die Suiten verfügen über eine Terrasse, einen Balkon oder eine Dachterrasse. Begrüßen Sie am Morgen die ersten Sonnenstrahlen im Osten, wärmen Sie sich in der Südsonne oder lassen Sie den Tag im Abendrot ausklingen.

Licht, Luft und Raum erleben

Für die Berliner Architekten um Klaus Meier-Hartmann war der Wunsch, die Wohnungen mit dem Licht der Sonne zu erfüllen, das zentrale Ziel ihrer Planung. Unter Beibehaltung der ausgewogenen Proportionen der Fenster verlängern sie einige von ihnen bis zum Boden, bilden Terrassen- und Balkontüren aus und vergrößern die Wohnräume optisch bis in den Garten. Bodentiefe Fenster erschließen die Terrassen im Erdgeschoss. In Zukunft prägen Balkone voller blühender Pflanzen die Fassade im Ober- und Dachgeschoss. Hinter der Traufe schneidet Klaus Meier-Hartmann Terrassen für die Suiten im Dach ein. Durch die Fenstertüren, Gauben und Dachflächenfenster dringt Tageslicht bis tief in die Wohnräume dahinter. Art und Umfang der Restaurierung und des Umbaus wurden in Abstimmung mit dem Amt für Denkmalschutz festgelegt und für Sie in der Baubeschreibung zusammengefasst.

Einfach mal die Beine hochlegen

Nach gewonnenem Fünf-Sätze-Match will der Tennisspieler seinen Schläger endlich in die Ecke stellen. Der Ruderer will nach seiner Tour am Ufer anlegen. Der Läufer freut sich darauf, am Ende seiner Zehn-Kilometer-Strecke aus seinen Schuhen rauszukommen. Als Bewohner der Denkmalimmobilie Wannsee Residences wird es Ihnen genauso gehen. Während gestresste Großstädter aus Berlin-Mitte am Wochenende die Fahrt in ein Luxushotel auf dem Land auf sich nehmen, eröffnen sich den Bewohnern der Denkmalimmobilie Wannsee Residences im Sports and Wellness Floor die Vorzüge einer eigenen Wohlfühl-Oase mit Sauna und Ruheraum.

Denkmalsanierung aus Meisterhand

Die Restaurierung des Kulturdenkmals Denkmalimmobilie Wannsee Residences erfordert Fingerspitzengefühl. Nur dann kann es gelingen, verloren gegangener Schönheit wieder zu neuem Glanz zu verhelfen. Umbau und Wiederherstellung von geschützten Kulturdenkmalen erfordern Feingefühl und ein hohes Maß an technischem Know-How. Die Gebäudesubstanz soll von Grund auf saniert werden, ohne die historisch wertvollen Details zu beschädigen. Dies erfordert den Einsatz qualifizierter und erfahrener Meisterwerkstätten. Um dies zu gewährleisten, vergibt der Bauherr Aufträge ausschließlich an fachkundige Handwerksbetriebe, die ihr Können schon unter Beweis gestellt haben. Um Bauqualität auf dem mit Ihren im Kaufvertrag vereinbarten Niveau zu gewährleisten, werden die Gemeinschaftsflächen und jede Suite der Denkmalimmobilie Wannsee Residences von einem vereidigten Sachverständigen abgenommen. Während der Bauphase erfolgt eine laufende Qualitätskontrolle durch ein Architekturbüro und den Bauherrn. Bei der Planung und Ausstattung des Gebäudes wird, im Rahmen der Baubeschreibung, auf Umweltfreundlichkeit, Ergonomie und Komfort geachtet. Auf Tropenhölzer und asbesthaltige Baustoffe verzichten wir. Eine solide Sanierung und eine energieeffiziente Haustechnik (Heizungs-, Lüftungs- und Elektrotechnik) garantieren Ihnen eine lange Lebensdauer des Hauses und Ihrer Wohnung.