Denkmalimmobilie Gebrüder-Rockmann-Quartier, Leipzig

  • Denkmalimmobilie Gebrüder-Rockmann-Quartier, Leipzig, Sachsen, l_gebruederrockmannatelier_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Gebrüder-Rockmann-Quartier, Leipzig, Sachsen, l_gebruederrockmannatelier_2.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gebrüder-Rockmann-Quartier, Leipzig, Sachsen, l_gebruederrockmannatelier_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gebrüder-Rockmann-Quartier, Leipzig, Sachsen, l_gebruederrockmannatelier_2_99x58.jpg

Komfortbedürfnisse und Wohnwünsche

Das denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus wurde im Jahr 1890 im Leipziger Stadtteil Reudnitz als Teil einer Blockrandbebauung errichtet. Im Innern des Hauses finden sich zehn komfortable Zweiraumwohnungen mit Balkonen an der Rückfassade. Die Erdgeschossbewohner dürfen sich über die Zuteilung eines kleinen Gartens freuen. Das aus Ziegelmauerwerk in traditioneller Bauweise erstellte viergeschossige Gebäude ist voll unterkellert und typisch für Zweck und Zeitpunkt seiner Errichtung.

Sanierung in Absprache mit der Denkmalschutzbehörde

Die Sanierungsmaßnahmen der Denkmalimmobilie erfolgen in enger Absprache mit der Denkmalbehörde sowie in Bezug auf Wärmedämmung, Heizungstechnik und Lüftungsanlagen unter Einhaltung der Maßgaben der geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV). Durch stilsichere Material- und Farbkombinationen sowie ausgewählte, hochwertige Werkstoffe wird der Geist des alten Gebäudes auf dezente Art wieder zum Leben erweckt und mit den Vorzügen moderner Technik verbunden. Die durchdachten Kleinwohnungen für Singles oder Paare sollen den heutigen Komfortbedürfnissen, Raumprogrammen und Wohnwünschen gerecht werden, andererseits soll die historische Vergangenheit sichtbar bleiben. In enger Absprache mit dem Denkmalamt werden aufwendige und anspruchsvolle Details der Denkmalimmobilie erhalten sowie durch hochwertige Materialien und eine erstklassige Bauausführung zu neuem Leben erweckt.

Geräumige Schnitte für optimalen Wohnkomfort

Die einzelnen Wohnungen sind geräumig und optimal geschnitten. So bieten die einzelnen Räume der Denkmalimmobilie jede Menge Möglichkeiten durch viele Stellflächen und Raum für die persönliche Entfaltung. In Verbindung mit hochwertigen Materialien strahlen sie Exklusivität und Beständigkeit aus. Behagliches Wohnen zeigt sich in der Ausstattung der Wohnbereiche. Man muss sich einfach wohl fühlen in hellen Räumen, ausgestattet mit Echtholzparkett und Fußbodenheizung. Ein exklusives Lebensgefühl vermitteln auch die Designbäder, die mit stilvollen Fliesen, Echtglas-Duschabtrennungen und geschmackvollen Badarmaturen ausgestattet sind. Klare Formen und ausgewählte Materialien verleihen den Bädern eine zeitlose Ausstrahlung.

Hohe Energieeffizienz

Die zuverlässige, ausgereifte Technik der Denkmalimmobilie ermöglicht eine hohe Energieausbeute. Moderne Gasheizungen nutzen die Brennwerttechnik. Damit ist eine besonders hohe Ausnutzung des im Brennstoff vorhandenen Energiegehalts verbunden und es werden extrem hohe Wirkungsgrade erreicht. Außerdem verbrennt Erdgas ausgesprochen umweltfreundlich und es entstehen im Vergleich zu Ölheizungen erheblich weniger Schadstoffe.