Denkmalimmobilie Logierhaus, Berlin

  • Denkmalimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_2.jpg
  • Denkmalimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_3.jpg
  • Denkmalimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_4.jpg
  • Denkmalimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_5.jpg
  • Denkmalimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_6.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_2_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_3_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_4_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_5_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Logierhaus, Berlin, Berlin, b_logierhaus_6_99x58.jpg

Individuelles Wohnen im denkmalgeschützten Fachwerk

Gelber Backstein von Hand gefertigt, bekommt durch Luftzufuhr und Brennen seine unverwechselbare Farbe. Die Gebäude der Wohnanlage Logierhaus wurden aus diesem wertvollen Baustein um 1870 zeitgleich mit der Rennbahn Hoppegarden erbaut. Die Verwendung des hochwertigen Steins war typisch für anspruchsvolle Gebäude dieser Zeit. Heute fasziniert der unverwechselbare Charme von historischem Backstein und klassischem Fachwerk. Das einzigartige Ensemble steht unter Denkmalschutz. Es entstehen 29 Wohnungen mit Flächen zwischen 45 bis 140 m2 Wohnfläche. Anspruchsvolle Ausstattungsvarianten der einzelnen Wohnungen befriedigen die individuellen Ansprüche der zukünftigen Bewohner der Denkmalschutzimmobilie. Soweit es der Denkmalschutz erlaubt, werden alle Wohneinheiten mit Balkonen bzw. Terrassen ausgestattet. Die Denkmalimmobilie als perfekte Kapitalanlage

Leben an der Rennbahn

Die Denkmalimmobilie Logierhaus liegt in unmittelbarer Nähe des Rennbahn-Areals. Sie ist durch eine ruhige Durchgangsstraße, die Goetheallee, vom Terrain der Anlage getrennt. Die exponierte Lage schafft ein liebenswertes Flair. Ein Objekt, das Natur und Authentizität der Anlage mit modernem Wohnkomfort in Einklang bringt.

Natur pur

Die gelbe Farbenpracht der Gebäude wird von sattem Grün alter Bäume ergänzt. Das historische parkähnliche Grundstück bildet das Herzstück des Geländes und steht ebenfalls unter Denkmalschutz. Stellplätze werden für jede Wohnung jeweils hausnah angelegt und harmonisch in die Grünflächen integriert.

Sinfonie des Wohnens

Die Synergie aus den Farben Rot, Braun und Grün macht den besonderen Charme der Denkmalimmobilie Logierhaus aus und verleiht dem Standort den besonderen Charme. Durch die reizvolle Mischung aus Natur und Architektur, kombiniert mit modernstem Wohnkomfort, entsteht eine neue Urbanität. Der kreative Esprit der Häuser wird fortgeführt und der individuelle Reiz der Gebäude mit neuem Leben erfüllt.

Entscheidender Umweltbeitrag

Die ökologische Bau-Sanierung ist bei Denkmalschutz-Projekten eine Rarität. Im Fokus stehen bei diesem Projekt effiziente und erneuerbare Energien, die eine große CO2-Einsparung erreichen. Das Energiekonzept der Wohnanlage Logierhaus setzt bei der Energie-Erzeugung für Strom, Heizung und Warmwasser auf ein auf dem Gelände installiertes, gasbetriebenes Blockheizkraftwerk. Die Anlage erzeugt die gesamte Wärmeenergie der Wohnanlage. Der ökologische Vorteil eines Blockheizkraftwerks liegt darin, dass neben der Wäme-Erzeugung auch Strom generiert wird. Der gewonnene Strom kann zusätzlich sogar in das öffentliche Netz gespeist werden. Ziel ist, die Unabhängigkeit zu steigern und wichtige Ressourcen zu schonen.

Durchdachtes Architektur-Konzept

Die Philosophie des Architekten der Denkmalimmobilie ist eindeutig: Alle historischen Komponenten bleiben erhalten bzw. werden restauriert. Alle neuen Elemente werden als solche auch erkennbar sein und ins Gesamtkonzept harmonisch integriert. Die modernen Balkone bilden einen spannenden Kontrast zu der historischen Klinkerbauweise und den Fachwerkbalken der einzelnen Gebäude.

Modernes Sanierungs-Konzept

Wohnen in der Denkmalimmobilie Logierhaus bedeutet in erster Linie zeitgemäßer Wohnkomfort in traditionsreichen Gebäude-Elementen – ein außergewöhnliches Wohnerlebnis. Aktuellste Haustechnik, vergleichbar mit der Ausstattung eines Neubaus, sowie die modernen Bäder und das Mehrschicht-Echtholzparkett dokumentieren die Hochwertigkeit des Sanierungskonzeptes.

Lebensfreude auf historischem Gelände

Die idyllisch gelegene Wohnanlage Logierhaus ist nur 15 km vom Berliner Stadtzentrum (Alex in Berlin-Mitte) entfernt. Das Berliner Nahverkehrsnetz hat zwei S-Bahnhaltestellen in der unmittelbaren Nähe. Im direkten Einzugsbereich der Anlage befinden sich Dahlwitz-Hoppegarten, ein Einkaufszentrum und Bank, sowie Kindertageseinrichtungen, eine Gesamtschule, Sport- und Kultureinrichtungen. Außergewöhnlich bei diesem Projekt ist der unverbaubare Blick auf die Rennbahn "Hoppegarten", die seit einiger Zeit wieder in Betrieb ist.