Denkmalimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf

  • Denkmalimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_2.jpg
  • Denkmalimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_3.jpg
  • Denkmalimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_4.jpg
  • Denkmalimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_5.jpg
  • Denkmalimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_6.jpg
  • Denkmalimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_7.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_2_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_3_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_4_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_5_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_6_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Gutshof-Lofts, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, l_gutshof-lofts_7_99x58.jpg

Historisches trifft Gegenwart

Die Hofanlage "Gutshof-Lofts" ist eine Denkmal-Immobilie in Tönisvorst bei Düsseldorf mit ganz viel Charme. Denn hier trifft Historisches auf Gegenwart, Stadtnähe auf Naturidylle und moderne Architektur auf geschichtsreiche Mauern. Bei dem Mertenshof handelt es sich um eine geschlossene Hofanlage aus Backstein – ausgeführt in landestypischen Formen und Materialien. Der Gutshof besteht aus dem Haupthaus, zwei Backsteinflügeln, einem Innenhof und einer Toreinfahrt.

Attraktive Loft-Architektur

Guthäuser mit attraktiver Loft-Architektur und einer Symbiose aus denkmalgeschützter Substanz und modernen Gestaltungselementen sind selten und gleichwohl für Käufer und Mieter attraktiv. Werte sind eben der Anfang von allem – und sorgen am Ende für den wohltuenden Unterschied. Der unter Denkmalschutz stehende großzügige Gutshof bietet individuelles Wohnen auf einem großen Grundstück. Die Immobilie wird in 18 Wohneinheiten mit Terrassen oder Balkonen umgebaut. Im Haupthaus werden sechs Wohnungen entstehen, in den beiden Seitenflügeln entlang des Innenhofes werden es je sechs Wohnungen sein. Im Obergeschoss und Dachgeschoss sollen vier Maisonettewohnungen als „Haus im Haus“ entstehen. Im Erdgeschoss soll eine Gastwirtschaft und eine Begegnungsstätte für Senioren entstehen. Das Haupthaus des ehemaligen Hotel- Restaurants ist das älteste äußerlich unveränderte Wohngebäude der Stadt. Es wurde 1745 als Patrizierhaus errichtet. Viele Jahrzehnte hindurch wurde der heute denkmalgeschützte Gutshof von Bauern und Müllern genutzt.

Reizvolle Architektur

Ein Reiz geht von der Symbiose zwischen traditioneller und moderner Baukunst aus. Durch die natürliche Farbgebung der Materialien entsteht fast automatisch eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Die klare und zurückhaltende Architektur bietet dem Bewohner die Basis für eine akzentuierte und individuelle Einrichtung mit Möbeln und Accessoires.