Denkmalschutzimmobilie Stadtpalais, Leipzig

  • Denkmalimmobilie Stadtpalais, Leipzig, Sachsen, l_stadtpalais_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Stadtpalais, Leipzig, Sachsen, l_stadtpalais_2.jpg
  • Denkmalimmobilie Stadtpalais, Leipzig, Sachsen, l_stadtpalais_3.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Stadtpalais, Leipzig, Sachsen, l_stadtpalais_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Stadtpalais, Leipzig, Sachsen, l_stadtpalais_2_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Stadtpalais, Leipzig, Sachsen, l_stadtpalais_3_99x58.jpg

Stillvoll wohnen im erstklassig sanierten Gründerzeithaus

Bei den denkmalgeschützten Objekten handelt es sich jeweils um ein 4-geschossiges Mehrfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss aus der Gründerzeit. Die Sanierungs- und Renovierungsarbeiten beinhalten zum Beispiel den Anbau von großzügigen Balkonen auf der Hofseite. Die umfassende und nach den Vorschriften der Denkmalschutzbehörde durchzuführende Sanierung der Denkmalimmobilie ist Grundlage für die Wertbeständigkeit der Investition und bilden die Basis für eine überdurchschnittliche Wertentwicklung in der Zukunft.

Eine wertbeständige Kapitalanlage

Hierzu trägt auch die besondere Ausstattung wie die Verlegung von Eiche-Parkett sowie die Ausstattung des Bads mit Wanne und Dusche bei. Die großzügigen, hochwertig mit Fußbodenheizung, Gästebad, Hauswirtschaftraum, übergroßen Süd-Balkonen und einem Lift ausgestatteten Wohnungen, zeichnen sich durch viel Licht und Raum aus und lassen den Tag mit guter Laune beginnen.

Die Straßenfassade wird entsprechend dem historischen Vorbild wieder instand gesetzt bzw. hergestellt. Hierbei werden die Elemente sowie die Putzflächen detailgetreu rekonstruiert, sodass die denkmalgeschützte Fassade sehr schnell wieder im Glanz aus den Zeiten der Errichtung strahlt und viele neue Bewohner anziehen wird.