Denkmalimmobilie Oldenburger Straße, Berlin

  • Denkmalimmobilie Oldenburger Straße, Berlin, Berlin, b_oldenburgerstrasse_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Oldenburger Straße, Berlin, Berlin, b_oldenburgerstrasse_2.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Oldenburger Straße, Berlin, Berlin, b_oldenburgerstrasse_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Oldenburger Straße, Berlin, Berlin, b_oldenburgerstrasse_2_99x58.jpg

Das Angebot

Das Angebot richtet sich vornehmlich an Investoren, die eine Denkmalimmobilie zum Zwecke der Vermietung erwerben wollen sowie an Erwerber, die ihre Wohnung selbst nutzen wollen. Gegenstand dieses Angebotes sind 22 Altbauwohnungen, 2 Gewerbeeinheiten sowie 3 Neubauwohnungen im Dachgeschoss.

Der Standort

Das etwa um 1910 erbaute, heute denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus befindet sich in der Oldenburger Str. 2, in dem zentralen Stadtteil Berlin-Mitte, Tiergarten, Ortsteil Moabit. Es befindet sich im Bereich des 2011 festgesetzten Sanierungsgebietes "Turmstraße". Der Ortsteil Moabit ist geprägt durch Altbauten und ist Berlins einziger Inselbezirk. Eine künstliche Insel, die durch 25 Straßen-, Bahn- und Fußgängerbrücken mit der umgebenden Stadtlandschaft verbunden ist. Moabit stand lange im Schatten der Ortsteile Mitte und Tiergarten, mausert sich jedoch seit einiger Zeit zum beliebten Wohnkiez, mit echtem Berliner Charme und vergleichsweise noch günstigen Mieten. Zudem avanciert Moabit für Wohnungssuchende und Investoren zum wahren Geheimtipp - unzählige Einkaufsmöglichkeiten, wie das neue Einkaufszentrum "Moabogen", Gründerzeitstraßenzüge sowie die Nähe zu Berlins grüner Lunge - dem Tiergarten - sind nur einige der vielen Vorzüge dieses zentralen und urigen Bezirkes. Wenige Gehminuten von der Spree entfernt, nahe zum Hauptbahnhof, vielen Eck-Kneipen, Restaurants und Cafés, liegt das Objekt inmitten einer gut funktionierenden Infrastruktur. Diverse Bildungseinrichtungen, wie Kindergärten, Grund- und Oberschulen und die gut funktionierende Symbiose aus Bürgertum und Multikultur machen Moabit zum idealen Kiez für unterschiedlichste Ansprüche.

Die Denkmalimmobilie

  • Fünfgeschossiger Altbau, bestehend aus einem Vorderhaus und 2 Seitenflügeln
  • 22 Altbauwohnungen mit 1-4 Zimmerwohnungen und 3 neu zu errichtende Einheiten im Dachgeschoss sowie 2 Gewerbeeinheiten im EG
  • Wohnflächen zwischen 33 m² und 133 m²
  • Gewerbeflächen zwischen 60 m² und 108 m²
  • Umfassende Sanierung und Modernisierung der vorhandenen Altbausubstanz
  • Ständige technische Baubetreuung während der Bauzeit
  • Geplante Bezugsfertigkeit des Objektes bis zum 30.06.2015

Denkmalgerechte Modernisierung

  • Wiederherstellung der Fassade in Anlehnung an historische Putzstruktur unter Verwendung passender Schmuckelemente
  • Jede Wohnung hat mindestens einen Balkon oder eine Terrasse, außer Wohnung 21 und 26
  • Bodenbelag aus verrottungsfester Megawood Barfußdiele
  • Alle Wohnungen im Vorderhaus sind über einen Lift erreichbar
  • Die Bäder werden mit hochwertigen Fliesen bzw. Naturstein ausgestattet
  • Alle Bestandswohnungen verfügen über Bäder mit Badewanne oder Duschen, je nach Platzverhältnissen. Die großen Wohnungen im Dachgeschoss erhalten Bäder mit Badewannen und Duschkabinen, ggf. auch Gäste-WCs
  • Moderne Badausstattung mit hochwertiger Keramik, edlen Armaturen und wandhängenden Sanitärobjekten (Designobjekte von Philippe Starck), indirekter Beleuchtung (Downlights) und 2 Spiegeln (einer davon fliesenhoch, flächenbündig in die Wandfliesen eingelassen)
  • Alle Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer einer Wohnung erhalten eine internetfähige Elektroausstattung mit Telefon- und TV-Kabelanschluss
  • TV-Anschluss auch in der Küche
  • Komplette Erneuerung der gesamten Haustechnik
  • Zentrale Heizung und Warmwasserversorgung
  • Fußbodenbegleitheizung mit raumweiser Temperaturregulierung und Handtuchheizkörpern in den Bädern
  • Austausch aller Fenster gegen hochwertige, moderne Fenster in historischer Optik
  • Fensterbänke in Holz
  • Der Dachstuhl sowie die Dacheindeckung werden komplett neu erstellt
  • Repräsentative Gestaltung der Eingangsbereiche mit hochwertiger Keramik und großflächigen Sauberlaufzonen
  • Aufwändige Gestaltung der Treppenhäuser in drei Farben mit Holzpaneel in Anlehnung an historische Vorbilder, hochwertiger Beleuchtung und Sisalläufern
  • Erhöhter Schallschutz durch Schallschutzglas Klasse 3 im Bereich der Fenster der Straßenfassade
  • Erhöhte Sicherheit durch Einbau von einbruchhemmenden Wohnungseingangstüren im DG
  • Kommunikation mit dem Hauseingang über eine Videogegensprechanlage aus jeder Wohnung
  • Auf Wunsch Lieferung und Einbau hochwertiger Einbauküchen mit Markengeräten
  • Gestaltung der Gewerbe im EG in Abstimmung mit Nutzer und Erwerber
  • Wände und Decken in den Wohnungen sind glatt gespachtelt und hell gestrichen
  • Vorhandener Stuck wird aufgearbeitet
  • Alle Innentüren mindestens 213 cm hoch, Türblätter gem. historischem Vorbild aufgeteilt und gestaltet. Hochwertige Drückergarnituren aus Messing
  • Wo immer möglich werden vorhandene historische Türen und Beschläge aufgearbeitet und wieder verwendet
  • Vollholzparkett in allen Wohnungen
  • Repräsentative Gestaltung des Innenhofes mit Pflaster, Grün- und Ruhezonen

Energieausweis

Energieausweis 1