Denkmalimmobilie Haus Gruner, Leipzig

  • Denkmalimmobilie Haus Gruner, Leipzig, Sachsen, l_hausgruner_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Haus Gruner, Leipzig, Sachsen, l_hausgruner_2.jpg
  • Denkmalimmobilie Haus Gruner, Leipzig, Sachsen, l_hausgruner_3.jpg
  • Denkmalimmobilie Haus Gruner, Leipzig, Sachsen, l_hausgruner_4.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Haus Gruner, Leipzig, Sachsen, l_hausgruner_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Haus Gruner, Leipzig, Sachsen, l_hausgruner_2_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Haus Gruner, Leipzig, Sachsen, l_hausgruner_3_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Haus Gruner, Leipzig, Sachsen, l_hausgruner_4_99x58.jpg

Denkmalimmobilie in Top-Lage

Die Denkmalimmobilie wurde um 1900 errichtet. Sie befindet sich in einer der begehrtesten Wohnlagen Leipzigs. Die Südvorstadt ist wegen ihrer Nähe zum Zentrum, aber auch zu größeren Grünbereichen ein beliebtes Wohngebiet mit viel gut erhaltender bzw. sanierter Altbausubstanz.

Sanierung unter Denkmalschutzauflagen

Es ist geplant, einen Personenaufzug in das Denkmal zu integrieren. Unter Einbehaltung der Forderungen des Denkmalschutzes und Beachtung der vorhandenen Konstruktion werden bei der Immobilie umfassende Sanierungsmaßnahmen zum Erreichen einer sehr guten Wohnqualität durchgeführt. Im Vorfeld der gezielten Planung und Vorbereitung der Sanierungsmaßnahmen wird eine Bestandsaufnahme durchgeführt. Hierbei werden in den Verdachtsbereichen möglicher Bauschäden, insbesondere im Bereich bisheriger Toilettenanlagen und Küchen sowie in den Bereichen einer defekten Dachentwässerung genauere Untersuchungen durchgeführt und deren Ergebnisse bei der Durchführung der Sanierungsmaßnahmen berücksichtigt.