Renditeimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin

  • Denkmalimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin, Berlin, b_altbaumit-spreeblick_1.jpg
  • Denkmalimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin, Berlin, b_altbaumit-spreeblick_2.jpg
  • Denkmalimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin, Berlin, b_altbaumit-spreeblick_3.jpg
  • Denkmalimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin, Berlin, b_altbaumit-spreeblick_4.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin, Berlin, b_altbaumit-spreeblick_1_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin, Berlin, b_altbaumit-spreeblick_2_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin, Berlin, b_altbaumit-spreeblick_3_99x58.jpg
  • Denkmalschutzimmobilie Altbau mit Spreeblick, Berlin, Berlin, b_altbaumit-spreeblick_4_99x58.jpg

Gründerzeit-Altbau mit Spreeblick

Die Renditeimmobilie "Altbau mit Spreeblick" wurde ca. 1905 als fünfstöckiges Wohnhaus mit einem Quergebäude und zwei Seitenflügeln auf einem Grundstück von ca. 1055 m² errichtet. Sämtliche Gebäudeteile sind voll unterkellert. Dieser Altbau der Gründerzeit verfügt über eine dreigliedrige Fassade mit einem betonten Erdgeschossbereich. Die großzügigen grünen Innenhöfe sind nach Westen ausgerichtet.

In den einzelnen Wohnungen wird die Wärmeversorgung durch Gasetagenheizung gesichert. Die meisten Wohnungen befinden sich in einem guten Zustand mit überwiegend Parkett-, Dielen- und Laminatfußböden. Die Fenster im gesamten Gebäude bestehen aus Kunststoff mit Isolierglas. Das Objekt verfügt über einen Vollwärmeschutz an allen Fassaden. Der Energieausweis bescheinigt dem Wohnhaus einen guten Energieverbrauchswert von 158 Kwh/(m²-a).

Wohn- und Lebensqualität

Seit den 90'er Jahren wurden regelmäßig Modernisierungs-, Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen an der Renditeimmobilie durchgeführt. Weiterhin sind die folgenden Maßnahmen zur Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität vorgesehen:

  • Überarbeitung und farbliche Neugestaltung aller Fassaden und Anbringen von Stuckelementen an der Strassenfassade
  • Sanierung aller Balkone inklusive neuer Balustraden aus Stahl und Bodenbeläge
  • Überarbeitung und farbliche Neugestaltung der Treppenhäuser, Wohnungseingangstüren und Treppenhausfenster sowie die Installation neuer Lampen und Lichtschalter
  • Installation einer Aufputz-Briefkastenanlage
  • Verlegung von Sisal- oder Kokosläufern in den Treppenhäusern und repräsentative Neugestaltung der Hauseingangstür
  • Gestaltung der Hofgärten und einer ansprechenden Bepflanzung
  • Überarbeitung der Pergola im zweiten Hof und die Erweiterung der Anzahl der Fahrradständer